background
IntegrationsPunkt Weßling (IPW)

„Die Fremden von heute sind die Freunde von Morgen!“

Wir wollen die asylsuchenden Mitbürgerinnen und Mitbürger von Weßling in unserer Gemeinde willkommen heißen und ihnen das Einleben im Ort sowie die Integration in Deutschland erleichtern.

Leitziel unserer Arbeit ist dabei die „Hilfe zur Selbsthilfe“ unter dem Gedanken von Maria Montessori: „Hilf mir, es selbst zu tun“.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer engagieren sich in ihrem eigenen zeitlichen und persönlichen Ermessen innerhalb einer Aufgabengruppe. Ein respektvoller Umgang mit den Asylsuchenden, den Helferinnen und Helfern untereinander sowie mit unseren Kooperationspartnern ist uns selbstverständlich.

Um eine wirkliche Integration zu erreichen, stehen die Angebote von IntegrationsPunkt Weßling der gesamten Weßlinger Bevölkerung offen, denn Integration soll für alle Schichten unserer Bevölkerung gefördert werden. Viele neue Freundschaften und Vernetzungen auch unter Weßlingern sind entstanden, eine überraschende Erfahrung der ersten eineinhalb Jahre Arbeit mit unseren Asylsuchenden.

Die von uns betreute Gemeinschaftsunterkunft besteht aus 24 Containern mit bis zu 144 Plätzen.
Sie untersteht der Regierung von Oberbayern, die die Verwaltung vor Ort an “European Homecare (EHC)” delegiert hat.
Weiterhin steht vor Ort eine Asyl-Sozialberaterin von “Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.” zur Verfügung.
Jenseits dieser Grundstruktur bleibt eine Fülle von Bedürfnissen, Notwendigkeiten und Hilfsmaßnahmen offen, die, so gut es uns möglich ist, vom IPW in Angriff genommen werden.

Jenseits aller Flüchtlingspolitik pflegen wir den persönlichen Kontakt zu den neuen Menschen in unserem Dorf, helfen ihnen bei ihren ersten Schritten in unsere Sprache, Verwaltung, Kultur, Schule, Sport, Gesundheitssystem, Freizeitgestaltung, Arbeit und Ausbildung hinein. Wir versuchen den Bereich zu füllen, den der Staat nicht füllen kann – und manchmal auch nicht füllen will.

Wir wirken der Gettoisierung entgegen und versuchen auf vielfältige Weise, Konflikte zu verhindern.

Der IntegrationsPunkt Weßling ist ein Zusammenschluss von z.Zt. ca 80 ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger aus den Gemeinden Weßling, Hochstadt und Oberpfaffenhofen unter dem Dach der Nachbarschaftshilfe Weßling e.V.

Copyright 2017 IPW